You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Sportplatzbau

Schöne Plätze bauen, das ist großer Sport!

Sportplatzbau

Schöne Plätze bauen, das ist großer Sport!

Eine Sportanlage besteht aus mehr als eine Hand voll Grassamen. Der Platzaufbau, Flutlicht, Beregnungstechnik, der Belag, Zaunarbeiten und Nebenwege erhöhen die sportfunktionalen Eigenschaften, je nach Bedarf. Zunehmend stehen umweltrelevante Themen, wie die Mikroplastikproblematik sowie das Regenwassermanagment im Fokus unserer Arbeit. Der Einbau der Funktionschichten mit dem lasergesteuerten Straßenfertiger garantiert die höchste Stufe der Ebenflächigkeit für das Ballsprungverhalten.

Proficlubs wie der FC St. Pauli, Der Club an der ALster, Klipper THC e.V., Harvestehuder Tennis -und Hockeyclub, TTK Tontaubenclub Sachsenwald e.V. und zahlreiche weitere Sportvereine spielen auf Anlagen von Brauckmann & Damm.

Sportplatzbau für
„Der Club an der Alster“

Neubau eines hochwertigen Hockeygroßspielfeldes und Sanierung der Bestandsanlagen der Clubanlage in Hamburg-Wellingsbüttel.

Zum 100-jährigen Bestehen des Clubs wird die Anlage durch den Generalunternehmer Brauckmann & Damm gemäß den FIH Hockey Turf and Field Standards für internationale Wettbewerbe ausgerichtet.

Zur Club Webseite: www.dcada.de

Sanierung des Billtalstadions

Im Jahr 2009 wurde im Rahmen des von der Bundesregierung aufgelegten Konjunkturprogramms das Billtalstadion in Hamburg-Bergedorf umfangreich, mit hohen Auflagen des Denkmalschutzamtes, saniert.

Mit der natürlichen, im Geesthang eingebetteten Tribünenanlage, ist dieses Stadion eines der schönsten Sportanlagen im Raum Hamburg.

Neubau eines Hockeyplatzes für den TTK Sachsenwald

Aufgrund der Bodenhistorie im Abraumbereich einer alten Tongrube, mussten sehr umfangreiche Erdarbeiten durchgeführt werden.

Entstanden ist eine hochwertige schöne Sportanlage, eingebettet zwischen dem Sachsenwald und dem beliebten Tonteich in Wohltorf.

Kunstrasen für Sportvereine

Für die Sportvereine und die Stadt Schwarzenbek begleitet die Luftbildcrew den Bauprozess des neuen Kunstrasens an der Schützenallee per Dokumentation. Seit rund fünf Monaten wird der Baufortschritt aufzeichnet.

Zusätzlich fliegt eine Drohne regelmäßig über die Baustelle, um noch bessere Eindrücke von dem Bauprozess vermitteln zu können. Die erste Halbzeit des Baus ist bereits abgeschlossen.